Reserve

Einrichtung und Komfort

In der kleinen Ortschaft von Hospital de Órbigo ,befindet sich auf der Strecke des Jakobsweg noch Santiago gelegen, zwischen León und Astorga, aus einem schönen Bauernhau,.mit dicken Wänden, wurde den Wiederaufbau realisiert und zu einer Herberge angepasst

Etappe ist gekennzeichnet durch den Code Calistus, für wirkliche Pilger.

Lassen sie sich nicht die längste Brücke entgehen, auf dem Weg nach Santiago anzusehen, 19 Augen, und die an die Schlacht des Don Suero erinnert , der 300 Lanzen brach, aus Liebe zu einer Frau, alles lebendige Geschichte auf den Weg nach  Santiago.

In der Herberge gibt es eine Malerwerkstatt ,und eine dauerhafte Ausstellung der Gemälde , gemalt von den Pilger  die den Jakobaweg realisieren.

Preise

  • Herberge: 7 €.

Service

  • Information und Tourismusbüro.
  • Lebenmiteladen und Bäckerei.
  • Bars und Restaurants.
  • Reparaturwerkstatt für Fahrräder
  • Geldautomat, Apotheke, Medizinisches Zentrum...

In der Umgebung

Krankenhaus von Órbigo, hauptsächlich bekannt durch seine berühmte mittelalterliche Brücke (Brücke des ehrenvolles Durchgangs).

Ist eine mittelalterliche BrÜcke aus dem Jahrhundert XIII, gebaut über den Fluss Órbigo. Sie scheint zu gross zu sein für den Fluss aber vor dem Bau des Staudammes des Barrios de Luna, dieser Fluss hatte eine grose Wasserführung. Sie hat 19 Brückenbogen und ist sehr gut erhalten. Restaurationsarbeiten wurden zu verschiedenen Zeiten gemacht. Sie ist seit dem Jahr1939 Nationaldenkmal.

Eingebettet in der alten römischen Strasse die von León (Legio Septima Gemina) nach Astorga ging und zu römischen Zeiten die Hauptstadt der Provinz von Asturica Augusta war.


Reserve

Tiempo en Albergue San Miguel