RESERVE

Einrichtung und Komfort

Stradegisch gelegen , nur einen Katzensprung von der Kirche, ist unsere Herberge eines der ältesten  Häuser der Altstadt.

Komplett restauriert und neu gestaltete, ist dieses schöne viergeschössiges Haus, heute eine komfortable und gemütliche Unterkunft für 15 Personen.

Nach  langjähriger Erfahrung mit Pilgern, bieten wir den Pilgern heute eine gemütliche und freundliche Atmosphäre. Dieses Haus ist möbiliert und ausgestattet wie alle Häuser. Mit der Absicht  Ihren Aufenthalt  und Übernachtung,  zur Erhohlung , Erfahrungesaustausch, und um andere Pilger kennenlernen zu nutzen.

Am Fusse der Herberge in den Gassen des Dorfes finden sie Gaststätten , Geschäfte  und andere Dienstleistungen des  kleinen befestigten Dorfes

Sie können Ihre RESERVIERUNG  auf der Webseite: http://www.ultreia64.fr/es/  machen.

 

Preise

  • Mehrbettzimmer: ab 16 bis 17 €.
  • Doppelzimmer: ab 44 bis 48 €.
  • Frühstück   5 €.

 

Dienstleistungen

Schlafzimmer
2 grosse Zimmer  mit 4 und 7 Betten (2 Hochbetten).
1 Zimmer mit Doppelbett , Badezimmer und Balkon
1 Doppelzimmer oder Dreibettzimmer  mit Zustellbett ,Balkon und Terrasse.
Die Betten sind ausgestattet mit Betttüchern, Decken und Kopfkissenüberzüge.
      Badezimmer
4 Bäder für 15 Personen.
     
Die Küche der Herberge, ist sehr gut ausgestattet, mit ihrer Terrasse steht sie den Pilgern für das Abendessen zur Verfügung.
Wifi Kostenlos, eine Umfachreiche  Dokumentation über die Strasse und die Pyrenäen.
Bereitstellung von Fahrräder vor der Ankunft. (5 euros pro Fahrrad).

IN DER UMGEBUNG

"Im Baskenland , überquert der Weg nach Santiago  einen beachtlichen Berg den man Puerto de Cize nennt... Um ihn zu passieren ,sind es acht Meilen nach oben und eben soviele wieder nach unten.  In der Tat ist der Berg so hoch ,dass es scheint er berühre den Himmel.Wer den Aufstieg macht, denkt er wäre in der Lage mit seinen eigenen Händen den Himmel zu berühren...

Es ist wie die, aber natürich in lateinisches Sprache,von dem französische Mönch Aimery Picaud beschrieben , Etappe in dem esten Pilgerführer die je geschrieben wurde, und das in Jahr 1135.

Millionen Pilger später,  der Berg ist noch immer auf der gleichen Stelle, und der Pilger findet sich konfrontiert mit der gleichen Überquerung nach Roncesvalles. Wir dürfen die Augen nicht verschliessen ,diese Etappe ist Ernst zunehmen,mit ihren 27 Kilometern und 1.200m Höhendifferenz. Aber wir werden da sein , um sie Vorzubereiten, Ihr weitere Wanderung zu Besprechen, und Ihnen so zu helfen.Und so diese sagenhafte Etappe in eine wunderbare Sternstunde  zu verwandel.


RESERVE